Sonntag, 1. August 2010

Windsbraut Tallinn















Rechtzeitig zum neuen KAL in der Klabautergruppe ist sie fertig geworden, meine Windsbraut Tallinn. Eigentlich wollte ich jetzt nicht schon wieder ein Tuch stricken, aber bei der Windsbraut Riga musste ich doch tatsächlich wegen einer halben (!) Reihe einen zweiten Strang kaufen. Ich hab nämlich leichtsinnigerweise mit dickeren Nadeln als angegeben, gestrickt.
Da kommt es mir gerade recht, daß es diesmal eine Anleitung für eine etwas kleinere Windsbraut gibt. So komm ich auch noch zu einem schönen roten Tuch. Die Farbe hat mir nämlich super gut gefallen.

Liebe Grüße, Karin

Kommentare:

  1. Hallo Karin,

    eine tolle Windsbraut ist das geworden - herzlichen Glückwunsch dazu. Und die Farbe ist einfach klasse dazu.

    Viele liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Windsbraut! Gratuliere!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen